Kommunikationstheorie

Gegenstand der Theorie

Gegenstand der Theorie sind Vorstellungen, die mit dem Ausdruck Kommunikation verbunden werden. Ich gehe davon aus, dass jeder Mensch das Wort so verwendet, wie es ihm gefällt, aber einige Menschen machen sich Gedanken darüber, wie sie das Wort verwenden. Und einige Menschen beschreiben, was sie als Kommnikation bezeichnen. Und einige Menschen reflektieren die von ihnen verwendeten Kataegorien in einer je eigenen Kommunikationstheorie, die ihren Sinn natürlich wieder in den Augen jedes einzelnen Lesers finden muss.

Kommunikation in der Umgangssprache

Im Sinne einer phänographischen Umschreibung verbinde ich mit dem Ausdruck „Kommunikation“ umgangssprachlich zwei einfache (quasi-etymologische) Konnotationen (die sich aus jedem mir plausiblen Begriff ableiten lassen):

•Angleichung und Gemeinschaft (Kommune, Kommunismus)

kommunikationsgefaess

•Interaktion durch Signale (Information)kommunikations_modell_shannon

Den Aspekt der Angleichung sehe ich in den kommunizierenden Gefässen versinnbildlicht. Der Aspekt der Signalübermittlung ist im technologischen Kommunikations-Modell dargestellt. Als Beobachter spreche ich in diesem alltäglichen Sinne von Kommunikation, wenn ich für-wahrnehme, dass sich von mir unterschiedene Instanzen mittels Signalen zu Reaktionen veranlassen, die ich als Angleichungsversuche deuten kann.

Typischerweise sage ich in diesem umgangssprachlichen Sinn etwa, dass zwei Menschen miteinander kommunizieren, wenn sie mittels Symbolen versuchen, einen gemeinsamen oder konsensuellen Verhaltensbereich zu erzeugen, der das Verwenden von Symbolen überhaupt erst möglich macht. Wenn Menschen miteinander sprechen, senden sie einander explizite Signale, die das Verhalten koordinieren sollen. In der Innensicht erscheint dabei jedes Reagieren – und natürlich auch das Nichtreagieren – auf Signale als Kommunikation.

Den kommunizierenden Gefässe rechne ich keine Absicht zu. Die Angleichung ihres Pegelstandes erfolgt durch implizite Signale. In einer naiv beseelenden Redeweise kann ich sagen, dass sie einander etwas mitteilen. Ich verwende aber das Wort Kommunikation in diesem Fall jenseits von Mitteilungen einfach dafür, dass eine Angleichung durch Energieflüsse erfolgt, die ich als Signale interpretiere.

Werbeanzeigen